Workshops bieten moderne Lerntechniken

Moderne Lerntechniken

Workshops haben sich in den letzten Jahren vor allem bei Firmen zu einer effektiven Weiterbildungsmöglichkeit entwickelt. Dies ist vor allem auf die optimal angepasste Methodik in Workshops zurückzuführen. Im Gegensatz zu früheren Lernmethoden, wie es beispielsweise der Frontalunterricht ist, setzt man heute auf offene Lerntechniken, an denen Sie vor allem Spaß haben und somit das Gelernte besser ins Gehirn aufnehmen.

Früher kennzeichnete sich der klassische Unterricht durch einen langen, ausgedehnten Lehrervortrag. Wenn Sie sich an Ihre Schulzeit zurückerinnern, so werden Sie zustimmen, dass Sie sich kaum an die gesprochenen Inhalte Ihres Lehrers erinnern können. Interessanterweise aber sind Ihnen die ersten selbst gefahrenen Meter auf Ihrem Fahrrad noch immer in Erinnerung. Die Fahrtechnik wurde Ihnen erklärt, gezeigt und anschließend konnten Sie das Fahren selbst ausprobieren. Nach einigen Versuchen hatten Sie es selbst geschafft und verspüren vermutlich noch heute das Glücksgefühl hinter diesem Erlebnis. Diese Metapher schildert den Aufbau eines Workshops und macht ein “Lernen mit Spaß” möglich. Mit abwechslungsreichen Lernmethoden sind Sie immer aktiv am Lernen und behalten das Gelernte um ein vielfaches besser im Gedächtnis als beim klassischen Frontalunterricht.

Zudem sind die Gruppengrößen bei Workshops wesentlich kleiner als bei klassischen Vorträgen, sodass sich der Workshopleiter optimal auf Ihre Bedürfnisse und Lerntechniken einstellen kann. Speziell auch bei der Nachhilfe werden Gruppen mit maximal acht Personen gebildet, um effizient arbeiten zu können und effektive Lernergebnisse zu erhalten.

Der offene Stil von Workshops spricht alle Lerntypen optimal an. Auditive Lerntypen orientieren sich am Gehörten, visuellen Typen wird das Gesagte gleichzeitig gezeigt. Wenn Sie ein taktiler Typ sind, erfreuen Sie sich an den praktischen Aufgaben im Workshop und als abstrakter Lerntyp nehmen Sie zusätzlich ein Handout des Workshops mit nach Hause und gehen es anschließend noch einmal intensiv durch. Aufgrund dieser Kombination von Methoden, die ein Workshop bietet, ist er in allen Berufszweigen ideal einsetzbar und jeder kann individuell und effektiv lernen.